Babystrampler

Die Geburt Deines Babys steht bevor und Du möchtest die ersten Strampler kaufen? Dann hilft Dir unsere Größentabelle für Strampler sicherlich weiter.

Tipp: Für die Erstausstattung reichen 6 Strampler.
Stramplergröße Körpergröße in cm Alter / Monate
38-48 bis 46 Frühchen
50 47 bis 50 0-1
56 51 bis 56 1-2
62 57 bis 62 3-4
68 63 bis 68 5-7
74 69 bis 74 8-10
80 75 bis 80 11-15
86 81 bis 86 16-22
92 87 bis 92 23-29
98 93 bis 98 30-38

Stramplergröße messen

Nimm bitte ein Zentimeterband und miss Dein Baby vom Kopf bis hin zu den Füßen/Ferse. Die so ermittelte Grösse zeigt die Stramplergröße. Beispiel: Du hast 52 Zentimeter gemessen. Dann ist die nächst größere Stramplergröße also 56 die perfekte Stramplergrösse!

Wenn Sie sind mit unserem Service zufrieden sind, würden wir uns über Ihre Weiterempfehlung an Freunde, Verwandte, Bekannte und Nachbarn sehr freuen!

Babymützen

Die Geburt Deines Babys steht bevor und Du möchtest die ersten Mützen kaufen? Dann hilft Dir unsere Größentabelle für Mützen sicherlich weiter.

Tipp: Für die Erstausstattung reichen 2 Mützen. Im Sommer aus Bio-Baumwolle und für den Winter aus Fleece. So ist das empfindliche Köpfchen Deines Babys immer optimal geschützt!

Kopfumfang in cm Hut Größe Alter / Monate
35-37 35, 36, 37 1
38-40 38, 39, 40 2-4
42-44 42, 43, 44 5,6
44-46 44, 45, 46 6-12
46-48 46, 47, 48 12
48-50 48, 49, 50 24
50-54 50, 51, 52, 53, 54 36

Mützengröße ermitteln

Die richtige Hut- & Mützen-Größe Deines Babys ermittelst Du, indem Du oberhalb der Augenbrauen um den Kopf herum ein Maßband anlegst. Die so ermittelte Zentimeterangabe entspricht der Hutgröße bzw. Mützengrösse. Beispiel: Du hast 39 Zentimeter ausgemessen. Dann passt ein Hut/Mützchen in der Größe 39 perfekt.

Wenn Sie sind mit unserem Service zufrieden sind, würden wir uns über Ihre Weiterempfehlung an Freunde, Verwandte, Bekannte und Nachbarn sehr freuen!

Richtig Massnehmen Ratgeber

Die Maße ihres Kindes ermitteln Sie ganz einfach in dem Sie sich an die nachfolgenden Ratgeber halten.

Strampler

Messen Sie Ihr Baby vom Kopf bis zu den Füßchen. Angenommen das Maßband zeigt 54 Zentimeter an, dann paßt Größe 56 ganz genau. Sinnvoll ist aber der Kauf einer Nummer größer, da gerade Babies sehr schnell wachsen.

Hut / Mütze

Messen Sie mit einem Maßband den Kopfumfang Ihres Kindes direkt über den Augenbrauen auf der Stirn waagrecht nach hinten um den Kopf. Der so ermittelte Wert ergibt den Kopfumfang Ihre Kindes in Zentimetern.

Oberbekleidung

Die Kleidungsgrösse ergibt sich aus der Körpergrösse Ihres Kindes. Diese ermitteln Sie indem Sie Ihr Kind gerade hinstellen und mittels Zentimeter-Maßband vom Scheitelpunkt des Kopfes bis zur Fußsohle hin messen. Der so ermittelte Wert ergibt die Kleidungsgrösse.
Beispiel: Ihr Kind ist 112 Zentimeter groß. Dies entspricht der Kleidungsgröße 116. Immer die nächst höhere Bekleidungsgrösse.

Schuhe

Horizontaler Abstand zwischen dem Ende des längsten Zehs und der Ferse, gemessen barfuß und mit dem Körpergewicht gleichmäßg auf beide Füße verteilt. Den ermittelten Zentimeter Wert mit den Maßen der Schuhgrößentabelle abgleichen und die Schuhgröße einfach ablesen.

Jeans

Die Jeansgröße ermitteln Sie in dem Sie die Hose am Bund zusammenlegen. Messen eine Länge und nehmen Sie dieses Maß mal 2. Diesen CM-Bundumfang teilen Sie dann durch 2,54 und Sie haben die richtige INCH-größe.
Zur Ermittlung der „L“-Größe verfahren Sie wie vorher beschrieben, jedoch messen Sie hier vom Saum bis zum Schritt !
W = Weite – waist, entspricht dem Bund/Taillenmaß (erste Angabe),
L = Länge – length, entspricht der inneren Schritt-/BeinLänge,
gemessen von der Innenseite des Saumes bis zum Schritt (zweite Angabe).

Reime

Reime und Fingerspiele für Kinder

Hoppe hoppe Reiter, Das ist der Daumen, Es regnet – wer kennt sie nicht diese Reime aus der Kindheit. Viele Stunden der Freude, des Lachens und Spielens haben wir mit ihnen verbracht. Glückliche Kindheitserinnerungen werden wach, wenn man diese Abzähl-, Ampel-, und Rätselreime wieder hört!
Die Reime fördern die Sprache und stärken das Rhytmusgefühl bereits in Kindertagen. Fingerspiele prägen sich in´s Gedächtnis. Tägliche Rituale lassen uns diese wunderbaren Reime nicht vergessen.

Da hast ‘nen Taler
Da hast ‘nen Taler
geh auf den Markt,
kauf dir ‘ne Kuh
und ein Kälbchen dazu
Das Kälbchen hat ein Schwänzchen,
dideldidel-dänzchen.

Schweinchen Fett und Schweinchen Dick

Schweinchen Fett und Schweinchen Dick
blieben heut‘ allein zurück.
Hinter’m Tore warten sie
auf ihr Mahl – satt sind sie nie.

Schweinchen Fett und Schweinchen Dick
recken sich ein ganzes Stück,
vor dem Tore in die Höh‘,
noch kein Futter da, oh weh !

Schweinchen Fett und Schweinchen Dick
ziehen traurig sich zurück.
Doch da öffnet sich das Tor
und sie stürzen d’raus hervor.

Schweinchen Fett und Schweinchen Dick,
welche Wonne, welches Glück,
seht ein voller Trog, ha ha,
steht mit saft’gem Futter da.

Schweinchen Fett und Schweinchen Dick
stürzen zu dem Troge hin,
plumps, da liegen beide d’rin.

Das ist der Daumen

Das ist der Daumen,
der schüttelt die Pflaumen,
der klaubt sie ein,
der trägt sie heim,
… und der ganz Kleine isst sie alle ganz allein
Alle Finger – einen nach dem anderen anfassen.

Es war einmal ein Mann
Es war einmal ein Mann,
Der hatte einen Schwamm.
Der Schwamm war ihm zu nass,
Da ging er auf die Gass‘.
Die Gass‘ war ihm zu kalt,
Da ging er in den Wald.
Der Wald war ihm zu grün,
Da ging er nach Berlin.
Berlin war ihm zu groß,
Da wurd‘ er ein Franzos‘
Franzos‘ wollt‘ er nicht sein,
Da ging er wieder heim
Zu seiner Frau Elise,
Die kocht‘ ihm grün Gemüse.
Da mußt‘ er dreimal niesen:
Hazzi! Hazzi! Hazzi!

Imse Bimse Spinne

Imse Bimse Spinne
Wie lang dein Faden ist.
Fällt der Regen runter und der Faden riss.
Kommt die liebe Sonne, trocknet alles auf.
Imse Bimse Spinne
Klettert wieder rauf.

Eine kleine Piepmaus

Eine kleine Piepmaus
lief ums Rathaus,
Rathaus krachte,
Piepmaus lachte
und nu, raus bist du.

Büblein auf dem Baum

Steigt ein Büblein auf den Baum,
Steigt so hoch, man sieht es kaum,
steigt von Ast zu Ästchen,
guckt ins Vogelnestchen.
Ei, da lacht es,
ei, da kracht es,
plumps – da liegt es unten, !
die Mutter hat’s gefunden.
und hat es schnell verbunden.

Zum Schluß ein Schlaflied 😍