Fußball Bundesliga: Bayern verliert in Hoffenheim

Der deutsche Meister kassierte am Samstag (09.09.2017) beim 0:2 (0:1) in Sinsheim seine erste Saisonniederlage in der Fußball-Bundesliga. Stürmer Uth traf im Stile von Bayern-Torjäger Robert Lewandowski doppelt (27./51. Minute). So blieb das Team von Trainer Julian Nagelsmann auch im 19. Heimspiel hintereinander ungeschlagen.

“Das war ein hervorragender Abend für uns. Die wenigen Chancen, die wir hatten, haben wir genutzt. Ein bisschen Glück, dass wir keinen kriegen, war auch dabei”, sagte Uth beim TV-Sender Sky. Mäzen Dietmar Hopp meinte: “Nachdem ich unsere Verletztenliste gelesen habe, habe ich gesagt: Vielleicht schaffen wir es wie Freiburg gegen Dortmund ein 0:0 zu ermauern. Aber das ist super. Sensationell!”

Erstes Hoffenheimer Tor umstritten

Der erste Treffer war umstritten. Die Münchner um Mats Hummels protestierten heftig, aber vergebens, weil in der Szene zwei Bälle auf dem Rasen waren. Schiedsrichter Daniel Siebert gab den Treffer jedoch, auch der Videoassistent griff nicht ein.

“Es ging natürlich sehr schnell, aber ich konnte nicht genau sehen, wo der zweite Ball war. Wir haben uns aber hinten auch nicht optimal verhalten, das war auch mit unsere Schuld”, sagte Bayern-Torhüter Manuel Neuer, der sich über die Niederlage ärgerte. “Wir hatten Hoffenheim am Anfang im Griff und hätten einfach in Führung gehen müssen.”

Lewandowskis Schuss touchiert die Latte

(Visited 1 times, 1 visits today)